hr   |  en   |  hu   |  de   | 

Trpanj

Willkommen in Trpanj, dem pittoresken süddalmatinischen Städtchen, das sich an der nordwestlichen Seite  der Halbinsel Pelješac in der Gespanschaft Dubrovnik - Neretva befindet. Trpanj ist zwar ein kleines Städtchen, aber mit einer reichen Geschichte, die auf eine Kontinuität des Lebens auf diesem Gebiet seit der Antike hinweist. Einst ein ausschließlich Fischer- und Tagelöhnerort, ist das heutige moderne Trpanj zu einer touristischen Oase der Halbinsel Pelješac geworden.  
 

Lebensspuren in Trpanj in Form von Keramikgegenständen aus den prähistorischen Zeiten wurden auf den Hängen des oberhalb des Hafens von Trpanj dominierenden Hügels Gradina gefunden. Die Kontinuität des Lebens wird auch in der späten Antike fortgesetzt, als der byzantinische Kaiser Justinian in Trpanj die Festung Gradina erhob, die bis heute das wichtigste Kulturdenkmal in Trpanj und zugleich ein außerordentlicher Aussichtsplatz ist. 

 
Trpanj nimmt auch in der Geschichte der kroatischen Illyrischen Bewegung in Dalmatien einen besonderen Platz ein und zwar Dank einer Vorschrift, die die kroatische Sprache vor das damals dominante Italienisch stellte bzw. verlangte, dass die Geschäftsbücher auf Kroatisch geführt werden. Dieser Entschluss verursachte Wut in den Reihen der Autonomisten, die die Bevölkerung von Trpanj sarkastisch als „terribili farauni“ bezeichneten, was  jeden Einwohner von Trpanj stolz machte und woher auch der Name des Hotels Faraon stammt!
 
Genießen Sie die mediterranen Gerüche, das kristallblaue und saubere Meer und die zahlreichen Kies-, Sand-, Beton- oder Felsenstrände in Trpanj und der Umgebung.  „Pozora“  ist der Name eines der schönsten Kiesstrände mit Duschen und einer sich direkt vor dem Hotel Faraon befindenden Strand Bar. Ein angenehmer Zugang ins Meer und ein Teil des durch Kieferschatten von direktem  Sonneneinfluss  geschützten Strandes machen diesen Strand für kleine Kinder ideal.
 
Wenn sie eher das aktive Nachtleben genießen wollen, so stehen ihnen zahlreiche Cafés, Cocktailbars und Discotheken, in denen Sie leicht dazu verführt werden, hier den frühen Morgen zu erwarten, in Trpanj zur Verfügung.
 

"… Hier kann dir die böse Welt das Glück nicht nehmen
der Ruhe strebt deine ganze Seele.
Hier erklingen Meer und Himmel mit dem gleichen Lied
und mit dem gleichen Wort rauscht der Fluss Neretva "
Jiri Mahen


(frei nach Jiri Mahen, der diese Zeilen im August 1928 schrieb, als er Abschied von Trpanj nahm)
 

ATTRAKTIONEN
 
Gradina
Die spätantike geräumige Festung befindet sich auf dem Hügel in unmittelbarer Nähe oberhalb des Hafens. Man nimmt an, dass sie sehr wahrscheinlich vom byzantinische Kaiser Justinian gebaut wurde, der längs des Strandes zahlreiche Festungen zur Sicherung der ungestörten Seefahrt der Handelsschiffe baute. Heute wird die Festung für das wichtigste Kulturdenkmal in Trpanj gehalten. Man kann diese Festung, die zugleich ein wunderschöner Aussichtsplatz ist, auch über eine 1936 gebaute Treppe erreichen 
 
Die Kirche des heiligen Petrus und Paulus ( Crkva sv. Petra i Pavla)
Diese Kirche wird in den Geschichtsnotizen zum ersten Mal am 15.09.1657 erwähnt. Von den Sakralwerken in dieser Kirche, muss besonders die Marienstatue von Rozario, die 1855 aus Italien gebracht wurde, hervorgehoben werden. Die Statue wurde seit dieser Zeit Teil des Gemeindestempels und der Tag, an dem die Statue nach Trpanj gebracht wurde, wurde als Feiertag bis zum Jahr 1912 gefeiert.
 
Kirche der Madonna von Karmel (Crkva Gospe od Karmela)
Diese Kirche wurde 1645 als testamentarische Hinterlassenschaft des damaligen Landherrschers von Trpanj Stjepan Jerolimov Gundulić gebaut, der verfügte, dass von seinem Einkommen in den kommenden 40 Jahren nach seinem Tod der Bau der Kirche im Ortszentrum von Trpanj finanziert wird und dass die Kirche die gleiche Form und Größe wie das "Heilige Haus" ("Sveta kuća") in Loreto haben soll. Interessant ist die Tatsache, dass, nachdem der Paps 1632 den Kult der "Übertragung des Heiligen Hauses" erlaubte, seit 1683 der Feiertag der Madonna von Karmel als größter Feiertag in Trpanj gefeiert wird. 
 
Die Kirche des heiligen Anton (Crkvica sv. Antuna)

Diese Kirche wurde als Gelöbnis von Antun Simonetti Šimunov - Antunović im Jahr 1695 gebaut. Die kleine Kirche hat einen Barockaltar und seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts hat die Kirche auch ein einfaches Bodenmosaik, das aus dem Jahr 1847 stammt.
 
Die Kirche des heiligen Roko (Crkva sv. Roka)

Auf dem höchsten Hügel von Trpanj, von dem man einen wunderschönen Blick auf die Dächer des Ortes und den Kanal des Flusses Neretva hat, wurde auf den Fundamenten einer älteren kleinen Kirche in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts diese Kirche zu Ehren des Schutzpatrons von der Pest gebaut.

Kirche des heiligen Nikolaus (Crkva sv. Nikole)
Sie wurde als Gelöbnis des Seemanns Klement Cvitanović im Jahr 1840 gebaut, da "[er] von den Wellen bedeckt, vom Tode erlöst [wurde]", wie es auf der Steininschrift auf der Schwelle der Eingangtür des Kirchenzauns zu lesen ist. 
 


DIE STRÄNDE
 

In der Stadt Trpanj selbst und in der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche schöne Strände. Das sind überwiegend Kieselstrände reich an natürlichem Schatten der Kieferbäume und Palmen. 

Pozora
Dieser Strand befindet sich gleich vor dem Hotel Faraon. Es ist ein Kieselstrand mit mittelgroßem Kies und einem betonierten Teil, der zum Sonnen vorgesehen ist. Ein angenehmer Zugang ins Meer und ein Teil des durch Kieferschatten von direktem Sonneneinfluss geschützten Strandes machen diesen Strand für kleine Kinder ideal. Der Strand ist mit Duschen ausgestattet. Auf dem Strand können auch Kanus und Paddelboote wie auch Liegen für ein eingenehmeres Sonnebaden gemietet werden oder man kann anderen Wassersportaktivitäten nachkommen. Die Strand Bar befindet sich gleich auf dem Strand und ist der ideale Ort für eine schnelle Erfrischung. 
 
Luka

Dieser Kieselstrand ist ein beliebter Badeort der Bewohner von Trpanj und er befindet sich am östlichen Eingang in den Ort in der gleichnamigen Bucht. Auch dieser Strand bietet einen natürlichen Schatten und einen angenehmen Zugang ins Meer, was ihn für Kinder ideal macht. Neben dem Strand befindet sich eine Strand Bar.
 
Divna
Zehn Kilometer von Trpanj entfernt in Richtung des Ortes Duba befindet sich der kombinierte Sand- und Kieselstrand Divna. Sein nicht unbedingt bescheidener Name (Divna = wunderschön) entdeckt seine natürliche Schönheit, die aus dem Kontrast des weißen Sandes und der grünen und blauen Farbe des Meeres besteht. Der Strand ist für Kinder geeignet. Unweit des Strandes befindet sich ein Auto Camp mit einer Strand Bar.

Jezero
ist eine 12 Kilometer von Trpanj entfernte Bucht mit einem kombinierten Sand- und Kieselstrand. Zum Strand gelangt man ausschließlich auf dem Meeresweg. Wir empfehlen Ihnen deshalb diesen Strand als Ort, an dem Sie den wahren Badegenuss und den Genuss des Aufenthalts in der unberührten Natur kennen lernen und finden werden. Der Schönheit und Einzigartigkeit dieses Strandes trägt auch ein See bei, der den Strand von der Landeseite umgibt und dessen Wasser über ein klares Bächlein, das über den weißen Kies des Strandes fließt, ins Meer gelangt. Den Strand können Sie im Rahmen eines organisierten halbtägigen Schiffsausflugs aus Trpanj besuchen.
 
Blace

Der letzte sich auf unserer Liste befindende Ort, bei dem es sich aber um keinen Strand handelt, was ihn aber nicht zu einem weniger wichtigen Badeort macht, ist die Bucht Blace. Zur Bucht gelangt man mit einem 10 bis 15-minütigem Spaziergang entlang der Promenade "Oko mora" (um das Meer). Die Bucht von Trpanj - Blace - ist mit heilsamem Schlamm belegt. Auf Grund der von der medizinischen Fakultät der Universität in Zagreb, des Instituts für Physiatrie in Sarajewo und anderer ausländischer Institutionen durchgeführten Untersuchungen, ist festgestellt und bestätigt worden, dass der Schlamm von Trpanj mechanische und chemische Charakteristika hat, die ihn in die Gruppe der so genannten Peloide (Heilschlamm) einordnet. Neben dem Peloid hat Blace auch andere Naturfaktoren - eine von Natur aus schöne Bucht, Meer und angenehmes Klima bilden ein Geflecht der Naturfaktoren, die sich positiv auf den menschlichen Körper - zum Zweck der Heilung, Rekreation und Rehabilitation - auswirken können.

Neben der von uns angeführten Auswahl von Stränden, verfügt Trpanj auch über einen FKK Strand wie auch über eine Reihe kleinerer Badeplätze, versteckte romantische Buchten und Strände, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden!

 


EVENTS:

Trpanj ist der Größe nach zwar ein kleiner Ort, aber auch ein Ort der Unterhaltung. Konzerte, Klapa - Abende, Fischerabende, Volksfeste und des Tanzes an den Feiertagen, ein Ort der Misswahlen, zahlreicher Bars, Konobas (Weinkeller), Cocktail Bars, Strand Bars und Diskotheken - all das garantiert gute Unterhaltung während der Sommermonate. In Verbindung mit offenen und herzlichen Gastgebern werden Sie Ihren Urlaub unvergesslich machen. 
 
Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Events. Das aktuelle Programm der Events des "Sommers von Trpanj" ("Trpanjsko ljeto") können Sie jederzeit während Ihres Besuches in Trpanj im Touristenbüro erhalten.

2. Juli - Tag der Gemeinde Trpanj; meistens wird ein Boccia Turnier veranstaltet und es gibt Livemusik. 

5. August - Festbeleuchtung auf Škojeri zur Feier des Thanksgiving days; Livemusik und Gewinnspiele für die Zuschauer. 

15. August - Maria Himmelfahrt; dies ist sicher das größte Fest in Trpanj. In den Morgenstunden findet eine feierliche Messe auf Škojeri, einer kleinen Insel vor dem Hafen von Trpanj statt. Ein besonders einprägsames Bild sind zahlreiche kleine Schiffe und Boote mit Fahrgästen, die vor den Inseln ankern und der Messe beiwohnen. Die Unterhaltung dauert den ganzen Tag an, am Abend erwarten Sie Livemusik, Auftritte bekannter Künstler, eine Lotterie für Zuschauer, ein Feuerwerk und Tanz bis in die frühen Morgenstunden. 
 
Andere Events im Juli:

  • Klapa Abende im alten Teil des Ortes Andričići. Es gibt keine bessere Bühne und kein besseres Ambiente, um den Klapa - Liedern zu lauschen als die alten dalmatinischen Enggassen (so genannte Kalas) und mit einem Glas des bekannten Weins von der Halbinsel Pelješac in den Händen.
  • Fischerabende - genießen Sie den Abendspaziergang entlang des Standes und kosten Sie den frisch auf dem dalmatinischen Grill (so genannten "gradele") zubereiteten Fisch und den einheimischen Wein.


 
Andere Events im August:

  • Wahl der Miss des Strandes findet meistens Anfang August statt. Die bereits traditionelle Wahl findet in der Strand Bar am Strand vor dem Hotel Faraon statt. Zahlreiche Mädchen, die hier aus aller Welt zu Gast sind, aber auch einheimische Mädchen versuchen durch ihre Schönheit die Jury und die Zuschauer zu beeindrucken und wertvolle Preise zu gewinnen. 
  • Dalmatinische
  • Weinabende - am Strand von Trpanj unter fachlicher Moderation ist allen Gästen von Trpanj eine Kostprobe bekannter Weine von der Halbinsel Pelješac aus den örtlichen Weinkellern möglich. 
  • Klapa Abende im alten Teil des
    Ortes Andričići
  • Fischernächte am Strand von Trpanj.

 


Reservierungen

Anreise:

Nächte:

Ihre Zugangskennziffer (optional)

Reservierung ändern / stornieren »

Contact

Tel.: +385 20 743 408
+385 20 743 412

Reservations: +385 21 608 567

Fax: +385 21 608 565

E-mail:
hotel-faraon@adriatiq.com

Newsleter

E-mail:*

Das Wetter in Trpanj Bereich

Sie finden uns unter:

FACE
 
FaceBook
YOUTUBE
 
YouTube
HTZ TB Trpanj ICCA